Supergrobi

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren

   
   [New York]
   [wm™-bilder]
   [storch gelandet]
   [unachtsamkeit]
   [home]
   [janus]
   [austria]
   [nilpferd]
   [andernach]
   [bekenntnis]
   [genesis]
   [zeit!]
   [liebe]
   [gottesstaat]
   [getroffen]
   [genie]
   [versuchung]
   [georgy's world]
   [vermissen]
   [samstagseinkauf]
   [volksverdummung]
   [aufgeräumt]
   [kuckucksnest]
   [freiheit]
   [ankommen]
   [vater]
   [baby]
   [auschwitz]
   [was besonderes]
   [freundschaft]
   [nah dran]
   [gedicht]
   [besinnliches]
   [mensch]
   [assassin]
   [de futuram vitae]
   [gefunden]
   [k-town impressions]
   [no surrender]
   [teil 1]
   [allein]
   [musca domestica]
   [head and heart]
   [mental oscillations]


kostenloser Counter



http://myblog.de/supergrobi

Gratis bloggen bei
myblog.de





k-town impressions

Ich bin zu m?de, mich zu betrinken. Endlich mal genug geschlafen die letzen zwei N?chte. Resultat: zu fertig, um mich zu betrinken, Komisch eigentlich. Ich gehe nach Hause, nicht mal mehr dem Kreuzwortr?tsel war ich gewachsen. Und mich dann auch noch mit irgendwelchen Thekennasen unterhalten. N?. Myri war noch da, is ne S??e. Aber unterhalten? Keine Lust.

Ich geh nach Hause. Auf dem Hinweg hab ich die kleine geile Nutte aus der Paradies-Bar gesehn. Seit langem mal. Mal im Parga kennengelrnt. Hatte heute keine Lust auf Smalltalk. Stra?enseite gewechselt. Schade, sie is eigentlich ne S??e. Aber hohl. Aber S??. Geschissen, Stra?enseite gewechselt. Sie hat mich nicht gesehn. Niemand sieht mich, das ist normal. Und wenn ich nicht gesehen werden will, sowieso. Auf dem Heimweg, es ist ein lauer, superangenehmer Abend. Zeit zum drau?en sitzen. Ich hab keine Lust, deshalb bin ich ja auf dem Heimweg. ?berall halbnackte Frauen. Netter Anblick. Eigentlich. Ich habe keine Lust auf nette Anblicke. Ich hab so gar keine Lust. Auf irgendwas. Oft kleiden sie sich recht obsz?n. Jetzt ficken, herrlich! Ekelerregend, ich bin schlie?lich auf dem Heimweg! Manchmal verfliegt Lust einfach. Zieht euch gef?lligst was an! Oder geht nach Hause. Nur lasst mich in Ruhe! Immer wieder fragen sie mich, ob ich sie ficken will. Wie k?m ich denn dazu?! Welche Daseinsberechtigung haben denn schlie?lich Obst und Gem?se?! Ich sage es ihnen. Dann lassen sie mich in Ruhe. Gut so. Vermutlich macht Ficken doof. Oder zufrieden. Was das gleiche ist. ?bers Ficken muss ich mir auch mal Gedanken machen, das scheint ja recht komplex...

Ich setze meinen Heimweg fort. Kreuzung, Fu?g?nger?berweg. Ich denke noch, Kreuzung mit Fu?g?nger?berweg ist zum Kotzen. Zum Beweis rollt ein Arsch mit 30 auf die gr?ne Ampel zu. Er hofft, es wird rot oder so. Oder er ist einfach nur ein Arsch. Wahrscheinlich. Die Welt besteht aus ?rschen. Vermutlich ist sie einer. Rechte Backe die Russen, linke unsere Besch?tzer. Und wir in der Mitte, das Arschloch. So war es fr?her. Ganz einfach. Die Welt ist kompliziert geworden, denke ich noch und will losgehen. Das scheitert. Am Arsch, der sich immernoch nicht zu einer einsch?tzbaren Geschwindigkeit durchgerungen hat. Wixer. Verkehrsfaschist! F?hrt er zu, geh ich hinter ihm ?ber die Stra?e. Bleibt er stehn, geh ich. Aber nein, er f?hrt so, dass wir beide ne Ewigkeit brauchen, ?ber die schei? Kreuzung zu kommen.

Nur mal so ne Randbemerkung: sollte ein utopischer Gott Menschen absichtlich so gemacht haben, wie wir sind, dann ist er echt ein sadistischer Wixer! Oder ein Versager! Letzteres w?re toll, dann h?tten wir was G?ttliches!

Ich habe den Eindruck, es wird schon hell, als der Arsch endlich ?ber die Kreuzung r?ber ist. Endlich kann ich meinen Heimweg fortsetzen. Man h?tte echt was kiffen k?nnen in der Zeit. Das mit dem Arsch gibt mir echt zu denken. Wenn Gott den Menschen nach seinem Bilde geschaffen hat, sind wir alle ?rsche und Wixer. Naja, gut zu wissen. Endlich. Ich bin nicht allein. Wir ?rsche und Wixer sind ?berall! Aber mal ehrlich, der Mitdrei?igaufkreuzungzufahrarsch is doch viel schlimmer als ich! Bei allem Fatalismus, soviel Realit?tsbewusstsein muss sein! Ich glaube, wir haben Gott l?ngst hinter uns gelassen. ?hnlich wie unsere Deutschleerer, die nach vier Zeilen nicht mehr begriffen haben, was der Satz aussagen soll. Die hatten nicht den Durchblick. Und Gott hat den was uns angeht schon lange verloren... Obwohl, vielleicht sind wir ihm auch einfach nur schei?egal. Genau betrachtet scheint mir das wahrscheinlicher. Ich z?nde mir mal ne Kippe an, immerhin noch f?nf Minuten bis nachhause, das reicht. Ok, ich bin sehr zielstrebig auf meinem Heimweg, f?r den Arsch und die Tussen kann ich nix. Auch nicht f?r Gott. Meine Idee wars wahrlich nicht. Ich gehe weiter, zieh an meiner Kippe und ?berlege mir, dass Ficken wahrscheinlich doch mehr bringt als beten. Aber da ich nicht bete, wars schon auch ok, mir die Tussen zu ersparen.

Achje, kurz vor meinem Ziel - dem Ende meines Heimwegs - komm ich noch an der Pussycat-Bar vorbei. Als h?tte ich das Thema heute noch nicht gehabt. Letzen Sonntag stand da doch echt so ne kleine, eigentlich s??e, aber unertr?glich geschminkte - M?dels, warum k?nnt ihr das nicht einfach mal lassen?! - Nuttenodersotussi vor der T?r und hat Eisw?rfel auf die Stra?e gestreut. Also, w?r ich nicht frustriert, deprimiert und sauer auf die Wlt gewesen, h?tt ich sie mal gefragt, was das sollte. So wars mich v?llig geschissen. Aber interessiert h?tts mich schon. Vermutlich hat ihr Boss ihr befohlen, die Stra?e von der unertr?glichen Hitze zu k?hlen. Und hat in der Zwischenzeit ihre Freundin gefickt. Klingt plausibel. Warum sonst sollte sie das getan haben?

Ein Flugzeug. Ich mag die Amis eigentlich, also, ich mochte sie. Aber unter ihrem l?cherlichen Gottesvertreter empfinde ich sie nur noch als bekackte Arsche und Wixer - Gottes Gesch?pfe eben, wie ich ja an der Kreuzung schon eruiert habe. Ich eruiere viel auf diesem Heimweg. Zum Beispiel, dass eruieren ein echtes Schei?wort ist! Die Flugzeuge unserer Besch?tzer. Beschei?er? Besch?tzer? Also, die ?berlegung ist doch wohl berechtigt. Was haben sie uns so gebracht - zumindest in den letzen Jahren? Nicht mal den Aqu?dukt - und wir wissen, die R?mer haben damit nur den Anfang gemacht! - nein, die Lauter ist immernoch unauffindbar! Und wennsie einer findet, dann eher ein alteurop?isches Gottesgesch?pf als ein bekackter Hirnloser DummGI. Ja, Jungs, ich liebe euer Land, aber die letzten Jahre und euer Benehmen im ausland nehm ich euch ?bel!
Aber wnn ihr beim nervt?tenden sonntagnachmitt?glichen Innenstadttief?berfliegen mal zuf?llig ne Atombombe ?ber lautern fallen lasst - das w?r mal ne Tat! Aber bitte, wenn ich auch da bin. Sonst muss ich mir ja wieder Gedanken machen, ob ich nicht auserw?hlt bin. Und solche Gedanken sind mitunter irref?hrend. Ich m?chte ja nicht mit eurem H?uptling Ichkannmirnichtselbstdieschuhebinden Bush auf einer Stufe der Auserw?hltheit stehen. Mann, der hat mal Erfolg, denke ich noch so rumlaufend, eine Effizienz ist das - also Relation IQ-Karriere. Da sieht man gan klar, was Gott f?r ein Arsch ist, oder wie doof oder was f?r ein Ignorant der ist. Viel Spa? da oben!

Fast zuhause, am ende meines Heimwegs. Aus einer Seitenstra?e kommen drei Typen, laufen jetzt vor mir. Keine Amis, aber offensichtlich auch Gottes Gesch?pfe. Ich frage mich, warum der Rechte seine Arme 20 Zentimeter vom K?rper entfernt schwingt. Sie liegen irgendwie nicht an, geh?ren irgendwie nicht dazu. Ob er wohl stark ist? Oder einfach nur ein prototypisches Gesch?pf Gottes? Oh, vielleicht ganz banal: ein Prolet?! Tippe auf Letzteres und frage mich nach der Ursache solch un?sthetischer Verunstaltung. Mag es sein, dass das, was mal als Gehirn geplant war, in die Arme geraten ist? Nein. So viel Gehirn hatte nicht mal Einstein. Kippe fertig. Ich gebe meine Nachforschungen auf, denn ich bin zuhause. Solche Forschungen, eruiere ich auf die Schnelle, sind eh f?rn Arsch.

Warum schreibe ich sowas und warum hier? Keine Ahnung? F?r mich? Von mir aus, f?r mich. F?rn Arsch.
Gute Nacht!
3.7.05 23:29
 
Letzte Einträge: Deutschland erwache!!! - Wahres und Polemik zu Grenzen, Beschränkungen und Beschränktheit, AFD


bisher 25 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Markus (4.7.05 23:49)



annschn (5.7.05 09:26)
WOW


(5.7.05 09:31)
Was hatttn das jetz mit Pfaff zu tun...? *grübel*


(5.7.05 09:32)
Morgen, Süße!


annschn (5.7.05 09:39)
Mh - vielleicht das A streichen.
Ich kaufe ein U.



Morgen, Großer!


(5.7.05 09:48)
a? u? Kapier ich nich...
Wie gehts dir, Maus?


annschn (5.7.05 09:50)
Paff -> Puff

In Assoziation zur Pussycat-Bar.


annschn (5.7.05 09:50)
Ach oh - jetzt hab ich das überflüssige F auch entdeckt.
Ich geh in die Ecke.
Mich schämen.
Tschüssikowski, die Damen


(5.7.05 09:53)
lol, nee, bleib da!!! Warst ja viel zu lang weg! ;(
Und du weißt, deine versaute Phantasie kann ich dir unmöglich übel nehmen, dann müsste ich ja auch meine hassen... *knuddl*


Markus (5.7.05 09:58)
Als Legasteniker ist das mein Beitrag zu Andi's Nacht-Impressionen.

EIN BILD IST EIN BILD IST EIN BILD.

(sonst nix)


(5.7.05 10:00)
*ggg* Morgen, du Legastheniker!


(5.7.05 10:02)
Da siehste mal, was selbst KL hergibt... wenn man grad so gar nix anderes zu tun hat als sich grad darüber Gedanken zu machen...


annschn (5.7.05 10:02)
Ganz großes Damentennis.



(5.7.05 10:02)
Du hast Recht, manchmal ist ein Bild nur ein Bild und eine Zigarre nur eine Zigarre. Und ich rauch jetzt ne Kippe.


(5.7.05 10:04)
Tennis? Am Morgen? *gääähn* Warum sollte ich mich morgens für kurze Röcke interessieren? Um die Zeit stellt sich doch nur die Frage: Warum tragen die jetzt schon Klamotten?!


annschn (5.7.05 10:06)
Blaukraut bleibt Blaukraut.

Und ich dachte noch so bei mir "kurze Röcke am Morgen vertreiben Kummer und Sorgen".


(5.7.05 10:11)
Nur wenn man sie hochschiebt...


Der keine Ahnung hat (5.7.05 10:18)
Und ich dachte immer:


Morgens ein Joint und der Tag ist dein Freund.


(5.7.05 10:21)
DAS is wohl wahr!!! Lang nicht mehr gehabt...


lost&blownaway-annschn (5.7.05 10:24)
Morgens schon? Ohje. Eher nich so.


(5.7.05 10:28)
lol, muss auch nich sein. aber die zeiten gabs mal... darfst dann nur nicht faul rumliegen, sondern musst was machen, dann gehts.


chillout-annschn (5.7.05 10:33)
Also wenn ich was geraucht hab, dann hab ich 2 Möglichkeiten:

- rumliegen, denken
- mich totlachen

Das variiert je nach Qualität und Quantität.


der Malreinschauende (5.7.05 10:36)
ODER: Schuh des Manitou gucken!!!! Nich vergessen...


ichbinmitdergesamtsituationunz (5.7.05 10:37)
Das fällt dann unter Rubrik 2...


(5.7.05 10:42)
ok! freu mich drauf!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung